BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 24.07.2021 15:00 Uhr

THW berichtet von Angriffen auf Einsatzkräfte in Flutgebieten

Berlin: Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks und der Malteser sind in westdeutschen Flutgebieten angegriffen worden. Die Männer und Frauen des THW seien beschimpft und mit Müll beworfen worden, sagte deren Vize-Präsidentin Lackner in einem Fernsehinterview. Ihren Angaben zufolge steckten hinter den Angriffen frustrierte Flutopfer, aber auch Querdenker oder Menschen aus der Prepper-Szene, die sich als Betroffene ausgegeben hätten. Der Präsident der Malteser, Khevenhüller, berichtete von ähnlichen Erlebnissen der Hilfskräfte seiner Organisation. - Die Menschen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz bereiten sich aktuell auf neue Schauer und Gewitter vor. Auch in Bayern rechnet der Deutsche Wetterdienst örtlich mit erneutem Starkregen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 24.07.2021 15:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Etwas Luft für Laschet im politischen Überlebenskampf
  • Söders Spitzen gegen Laschet
  • Wahl-Ticker: Brinkhaus als Unions-Fraktionschef wiedergewählt
Darüber spricht Bayern