BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 06.04.2021 18:15 Uhr

Theologe Hans Küng ist gestorben

Tübingen: Der Theologe und Kirchenkritiker Hans Küng ist tot. Das bestätigte eine Sprecherin der von Küng ins Leben gerufenen Stiftung "Weltethos". Der 93-Jährige sei friedlich in seinem Haus in Tübingen eingeschlafen. Küng war Weggefährte von Joseph Ratzinger, dem späteren Papst Benedikt XVI. In den 1960er Jahren waren beide als Berater beim Zweiten Vatikanischen Konzil. Küng setzte sich für eine innerkirchliche Erneuerung und für die Ökumene ein. Weil er die Unfehlbarkeit des Papstes in Frage stellte, entzog ihm die katholische Kirche Ende der 1970er Jahre die Lehrbefugnis. Als fakultätsunabhängiger Professor lehrte Küng weiter in Tübingen. Mit seiner Stiftung Weltethos engagierte sich der gebürtige Schweizer vor allem für den Dialog der Weltreligionen.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 06.04.2021 18:15 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern