BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 26.07.2019 21:45 Uhr

Studie geht von jährlich 12.000 Fällen illegaler Polizeigewalt in Deutschland aus

Berlin: In Deutschland kommt es wohl deutlich häufiger zu Fällen von illegaler Polizeigewalt als bisher bekannt. Dem ARD-Politmagazin "Kontraste" und dem Nachrichtenmagazin "Spiegel" liegen Forschungsergebnisse der Universität Bochum vor, wonach es jährlich mindestens 12.000 solcher rechtswidrigen Übergriffe durch Polizeibeamte gibt. Bisher war man von etwa 2.000 Fällen ausgegangen. Die Hochrechnung basiert auf einer Befragung mit mehr als 1.000 Betroffenen. Laut einem der Studienautoren, dem Kriminologen Singelnstein, kommen weniger als zwei Prozent der Fälle vor Gericht. Die geringe Aufklärungsquote liegt laut ihm vor allem an den Staatsanwaltschaften, die ihr Verhältnis zur Polizei nicht belasten wollten. Außerdem gebe es dort die Grundannahme, dass Anzeigen wegen Körperverletzung im Amt in der Regel unberechtigt seien.

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern