BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 03.04.2021 19:15 Uhr

Steinmeier sieht Deutschland in Vertrauenskrise

Berlin: Bundespräsident Steinmeier sieht Deutschland im Zuge der Corona-Pandemie in einer Vertrauenskrise. In einer Fernsehansprache zu Ostern sprach er von Fehlern beim Testen, beim Impfen und bei der Digitalisierung. Durchhalteparolen helfen jetzt nicht weiter, sagte er wörtlich - gebraucht würden Klarheit, Entschiedenheit und pragmatische Regelungen, um den Menschen Orientierung zu bieten. Das Staatsoberhaupt appellierte aber auch an die Bevölkerung, ihren Teil zur Pandemiebekämpfung beizutragen: Es gelte jetzt, sich zusammenzuraufen, sagte Steinmeier und wörtlich: "Holen wir raus, was in uns steckt." Denn Vertrauen in die Demokratie sei nichts anderes als sich selbst zu vertrauen. Und dafür gebe es Grund genug, sagte Steinmeier und verwies etwa auf in Rekordzeit entwickelte Impfstoffe.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 03.04.2021 19:15 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern