BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 14.02.2020 14:15 Uhr

Steinmeier eröffnet die Münchner Sicherheitskonferenz

München: Bundespräsident Steinmeier eröffnet in diesen Minuten die Sicherheitskonferenz. Aus seinem vorab veröffentlichten Redemanuskript geht hervor, dass Steinmeier vor Zerwürfnissen in der Weltpolitik warnt. Vom Ziel internationaler Zusammenarbeit und der Schaffung einer friedlicheren Welt entferne man sich von Jahr zu Jahr mehr. Steinmeier kritisiert vor allem Russland, China und die USA: Russland wegen der völkerrechtswidrigen Annexion der Krim. China unter anderem wegen seines Vorgehens gegen Minderheiten und US-Präsident Trump wirft Steinmeier vor, Politik auf Kosten der Nachbarn und Partner zu machen. Zur Sicherheitskonferenz werden rund 35 Staats- und Regierungschefs erwartet. Es gelten wieder strenge Sicherheitsvorkehrungen. Straßen in der Münchner Innenstadt sind gesperrt, Parken ist an vielen Stellen verboten. Rund 4.000 Polizisten sind bis Sonntag im Einsatz.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 14.02.2020 14:15 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
  • Corona-Ticker: Vorerst keine Finanzhilfen für Italien
  • Exodus der Helfer: Häusliche Pflege steht vor dem Kollaps
  • Corona-Etikette: Soziale Nähe trotz physischer Distanz
Darüber spricht Bayern