BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 14.09.2020 10:15 Uhr

SPD und Grünen wollen mehr Flüchtlinge aus Moria holen

Berlin: SPD und Grüne erhöhen den Druck auf Bundesinnenminister Seehofer, mehr Flüchtlinge aus dem abgebrannten Lager Moria auf der griechischen Insel Lesbos aufzunehmen. Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckart verwies im BR auf die deutsche EU-Ratspräsidentschaft. Es gehe nicht um einen Alleingang, sondern um ein Vorangehen, so die Grünenpolitikerin. Zuvor hatte sich bereits SPD-Co-Chefin Esken dafür ausgesprochen, mehrere tausend Menschen aus dem Flüchtlingslager nach Deutschland zu holen. Mit Blick auf die heute tagenden Parteigremien, forderte sie die Union auf, sich noch heute zu entscheiden. CSU-Chef Söder sagte in einem Zeitungsinterview, er halte es für machbar, eine deutlich höhere Anzahl Flüchtlinge aus Moria aufzunehmen, er nannte aber keine Zahl. Seehofer hat bisher angekündigt, 150 Kinder und Jugendliche nach Deutschland zu holen.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 14.09.2020 10:15 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Schärfere Regeln für Corona-Hotspots: Bayern zieht die Zügel an
  • Aiwanger: Der Corona-Lockerer
  • CSU-Landrat kritisiert Corona-Teststrategie der Staatsregierung
Darüber spricht Bayern