BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 15.09.2020 15:00 Uhr

SPD pocht auf weitreichendere Zusagen bei Aufnahme von Flüchtlingen

Berlin: Die SPD drängt auf weitreichendere Zusagen zur Aufnahme von Flüchtlingen aus Griechenland. Die Zahl von 1.500 Migranten, auf die sich Bundeskanzlerin Merkel und Innenminister Seehofer verständigt hatten, reicht SPD-Fraktionschef Mützenich nicht aus. Die Bundesregierung bestehe nicht allein aus der Kanzlerin und dem Innenminister, betonte er. Laut Mützenich gelten nur die Vereinbarungen, die innerhalb der Koalition getroffen werden. Merkel und Seehofer hatten zuvor vereinbart, rund 1.500 weitere Migranten von den griechischen Inseln aufzunehmen. Es geht dabei um Familien mit Kindern, die in Griechenland bereits als schutzbedürftig anerkannt wurden. Bayerns Ministerpräsident Söder sprach von einem sehr guten Kompromiss, der zeige, dass man der Verantwortung gerecht werde. Es sollten sich alle daran beteiligen, so der CSU-Vorsitzende, und nicht wieder alles zerreden.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 15.09.2020 15:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • 250 Euro Bußgeld für Falschnamen auf Corona-Listen in Bayern
  • Lehrerverband wirft Kultusministerium "politische Show" vor
  • Kleinwalsertal – Risikogebiet ohne Corona-Fall
Darüber spricht Bayern