BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Nachrichtenarchiv - 23.02.2021 11:00 Uhr

SPD kritisiert Spahn wegen Verschiebung der Schnelltests

Berlin: Die SPD kritisiert Bundesgesundheitsminister Spahn, weil die für den 1. März angekündigten allgemeinen Schnelltests nun doch nicht so rasch kommen. Hamburgs erster Bürgermeister Tschentscher wandte sich an Spahn mit den Worten, dieser solle nicht nur ankündigen, sondern auch organisieren. SPD-Generalsekretär Klingbeil sagte, es müsse geimpft und getestet werden, und für beides müsse es einen Plan geben und keine leeren Versprechungen. SPD-Fraktionsvize Bas sagte, gerade dort, wo Maßnahmen zurückgenommen werden, müssen Schnelltests zur Verfügung stehen. Spahn müsse jetzt dafür sorgen, dass dies zügig geschehe. Gestern Abend hatte das Corona-Kabinett den Start der Schnelltests für kommenden Montag verschoben. Offenbar ist nicht klar, ob die Kapazitäten ausreichen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 23.02.2021 11:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern