BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 07.06.2021 14:00 Uhr

SPD-Chef sieht schwarz-rote Koalition in Sachsen-Anhalt skeptisch

Berlin: SPD-Chef Walter-Borjans bezweifelt, dass CDU und Sozialdemokraten in Sachsen-Anhalt eine tragfähige Koalition bilden können. Beide Parteien hätten im Magdeburger Landtag gemeinsam eine Mehrheit von einer Stimme. Walter-Borjans sagte, es seien Zweifel an der Stabilität der CDU-Fraktion angebracht, die sich nicht als ganz stabile Brandmauer nach rechts erwiesen habe. SPD-Spitzenkandidatin Pähle sprach angesichts der Verluste ihrer Partei von einem "wirklich furchtbaren Wahlergebnis". Sie führt es darauf zurück, dass zu viele potenzielle SPD-Wähler taktisch gewählt hätten, um zu verhindern, dass die AfD stärkste Partei wird. Die AfD stellt die zweitgrößte Fraktion in Sachsen-Anhalt. Eine Zusammenarbeit hatte der Wahlsieger, CDU-Ministerpräsident Haseloff, aber von vornherein ausgeschlossen. Rechnerisch möglich sind verschiedene Dreierbündnisse mit SPD, FDP und Grünen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 07.06.2021 14:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern