Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten
Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 03.12.2019 18:15 Uhr

Spannungen überschatten Nato-Gipfel in London

London: In der britischen Hauptstadt beginnt in Kürze der Nato-Gipfel. Überschattet wird das Treffen anlässlich des 70-jährigen Bestehens von Spannungen im Bündnis: US-Präsident Trump kritisierte den französischen Präsidenten Macron erneut für dessen Aussagen zur Nato. Diese seien beleidigend, respektlos und gefährlich gewesen, so Trump. Macron hatte das Bündnis zuvor als „hirntot“ bezeichnet. Macron wiederum bekräftigte seine Kritik in London und sagte, er stehe dazu. Zugleich warf er der Türkei vor, gegen die Kurdenmiliz in Syrien vorzugehen, die vorher an der Seite der Nato-Partner gekämpft habe – dies sei ein strategisches Problem, so Macron. Trotz aller Differenzen einigten sich die 29 Bündnis-Partner vorab darauf, eine gemeinsame "Londoner Erklärung" zu unterzeichnen und sich den gegenseitigen Beistand zu versichern.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 03.12.2019 18:15 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
  • Anklageschrift für Amtsenthebung Trumps beantragt
  • Österreich hebt Pickerl-Pflicht in Grenznähe auf
  • Trauerfeier für Dirigent Jansons in St. Petersburg
Darüber spricht Bayern