BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 19.02.2021 16:00 Uhr

Spahn will zügig Weg für schnelle Impfung von Lehrern ebnen

Berlin: Lehrer sowie Beschäftigte in Kitas können darauf hoffen, schneller geimpft zu werden. Gesundheitsminister Spahn will dafür zügig die Impfverordnung ändern. Bei einer Pressekonferenz sagte Spahn, dass er darüber zeitnah mit den Bundesländern sprechen will. Es zeichne sich ein Konsens darüber ab. Vergangene Woche hatten sich Kanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten dafür ausgesprochen, Grundschullehrer und Kita-Mitarbeiter von der Gruppe mit der Impfpriorität drei in die zweite Gruppe hochzustufen. Gleichzeitig wies Spahn Bedenken hinsichtlich des Impfstoffs von AstraZeneca zurück. "Alle drei Impfstoffe sind sicher und wirksam", sagte Spahn weiter.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 19.02.2021 16:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Corona-Gipfel: Stufenplan für Öffnungen beschlossen
  • Öffnen, testen, impfen: Neue Corona-Beschlüsse im Überblick
  • 20 Euro pro Pieks: Hausärzte sollen ab April mitimpfen
Darüber spricht Bayern