BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 08.04.2021 15:00 Uhr

Spahn will mit Russland über Sputnik V-Lieferungen sprechen

Berlin: Der russische Impfstoff Sputnik V soll wohl in ganz Deutschland zum Einsatz kommen: Bundesgesundheitsminister Spahn hat angekündigt, mit Russland direkt über Lieferungen sprechen zu wollen. Das soll im Alleingang passieren - also ohne Einbindung der EU. Bisher regelt die EU den Einkauf von Corona-Impfstoffen. Gestern hatte die EU-Kommission angekündigt, ihrerseits nicht mit Russland über Lieferungen von Sputnik verhandeln zu wollen. Laut Spahn hängt es jetzt davon ab, ob die Europäische Arzneimittelbehörde den russischen Impfstoff zulässt und ob Russland ausreichende Mengen zügig liefern kann. Bayerns Ministerpräsident Söder hatte gestern angekündigt, dass die Staatsregierung auf Sputnik setzen will. Auch Mecklenburg-Vorpommern will offenbar einen Vetrag mit Russland abschließen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 08.04.2021 15:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern