BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 19.07.2021 23:00 Uhr

Spähaffäre Pegasus sorgt für breite Empörung

Brüssel: Enthüllungen über das weltweite Ausspionieren von Journalisten, Menschenrechtlern und Oppositionellen durch staatliche Stellen haben für breite Empörung gesorgt. EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen sagte, wenn das stimme, sei es "komplett inakzeptabel". Sie reagierte auf Berichte, wonach Geheimdienste und Polizeibehörden mehrerer Länder die hochentwickelte Spähsoftware eines israelischen Unternehmens nutzten, um Mobiltelefone anzuzapfen. Eine internationale Recherchegruppe, an der unter anderem NDR, WDR, die Süddeutsche Zeitung und die Zeit beteiligt waren, wertete ein Datenleck mit mehr als 50.000 Telefonnummern aus. Diese seien mutmaßlich das Ziel möglicher Überwachungen gewesen. Wie viele von ihnen gehackt oder überwacht wurden, blieb zunächst unklar.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 19.07.2021 23:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern