BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 20.07.2021 09:15 Uhr

Sozialist Castillo gewinnt Präsidentschaftswahlen in Peru

Lima: In Peru ist der Linkskandidat Pedro Castillo zum Sieger der Präsidentschaftswahl erklärt worden. Laut Wahlgericht kommt der Dorfschullehrer auf 50,12 Prozent der Stimmen, die Rechtspopulistin Fujimori auf 49,87. Der Vorsprung Castillos auf Fujimori beträgt demnach nur rund 44.000 Stimmen. Die Stichwahl hatte schon vor sechs Wochen stattgefunden. Es gab allerdings zahlreiche Einsprüche und Beschwerden - vor allem von Seiten des Fujimori-Lagers. Castillo galt zu Beginn des Wahlkampfes als absoluter Außenseiter: Über seine politischen Überzeugungen und sein Regierungsteam ist wenig bekannt. Er kündigte an, im Falle eines Wahlsiegs einen sozialistischen Staat aufzubauen, die Medien zu kontrollieren und das Verfassungsgericht abzuschaffen.

Quelle: BR24 Nachrichten, 20.07.2021 09:15 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Söder sieht Aiwanger auf dem Weg ins Abseits
  • "Sind Sie geimpft, getestet oder genesen?"
  • Länder drängen auf Vorteile für Geimpfte
Darüber spricht Bayern