BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 22.07.2021 19:00 Uhr

Soforthilfen für Hochwasser-Opfer auf weitere Regionen ausgeweitet

München: In Bayern werden die Soforthilfen für Hochwasser-Opfer auf zusätzliche Regionen ausgeweitet. Ab morgen können auch Betroffene aus den Landkreisen Haßberge und Forchheim sowie der Städte Hof und Ansbach Unterstützung beantragen. Das hat Finanzminister Füracker mitgeteilt. Vor zwei Tagen hatte das Kabinett zunächst für die acht Kreise Fürth, Kitzingen, Schweinfurt, Hof, Berchtesgadener Land, Ansbach, Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim und Erlangen-Höchstadt Hilfen in Aussicht gestellt. Pro Haushalt werden 5.000 Euro zur Verfügung gestellt - für Ölschäden an Wohngebäuden sind es 10.000 Euro. Bei sogenannten "existenziellen Notlagen" könnten bis zu 100 Prozent der Schäden erstattet werden, heißt es aus dem Finanzministerium. Insgesamt belaufen sich die Soforthilfen des Freistaats auf bis zu 50 Millionen Euro.

Quelle: BR24 Nachrichten, 22.07.2021 19:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern