BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 04.04.2021 07:00 Uhr

Söder will in K-Frage auch Merkel einbeziehen

München: In der Frage, wer in diesem Jahr Kanzlerkandidat der Union werden soll, will CSU-Chef Söder auch die amtierende Bundeskanzlerin einbeziehen. Söder sagte der "Bild am Sonntag", die Entscheidung solle eng mit Angela Merkel abgestimmt werden. Es müsse ein gemeinsamer Wahlkampf mit der Bundeskanzlerin werden. Der bayerische Ministerpräsident betonte, dass ein Unionskandidat ohne die Unterstützung von Merkel kaum erfolgreich sein könne. Bei der Entscheidung spielen nach Ansicht Söders auch Umfragewerte eine Rolle. Laut jüngstem ARD-Deutschlandtrend halten 54 Prozent Söder für einen geeigneten Kanzlerkandidaten, CDU-Chef Laschet kommt nur auf 19 Prozent.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 04.04.2021 07:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • K-Frage: Söder pocht auf Umfragewerte als Kriterium
  • Kommentar: Kandidatenkür ohne Plan
  • Bayern erwartet ab Mittwoch Impfstoff von Johnson & Johnson
Darüber spricht Bayern