BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 18.11.2020 13:00 Uhr

Söder will abseits von Corona-Hotspots offene Schulen

München: Ministerpräsident Söder will Schulen in der Corona-Pandemie möglichst offen halten, sieht aber als Voraussetzung dafür eine Hotspot-Vereinbarung: Wo die Infektionszahlen besonders hoch sind, müsse Unterricht auch in anderer Form stattfinden können, sagte er nach einer Sitzung des bayerischen Kabinetts. - Mit Blick auf das nächste Bund-Länder-Treffen schloss Söder eine Verlängerung des Teil-Lockdowns nicht aus, forderte für diesen Fall aber - analog - die Verlängerung der finanziellen Hilfen für Betroffene. Als Ziel gab er aus, die Zahl der Neuinfektionen bundesweit auf 50 pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen zu senken. Bei diesem Wert könnten die Neuinfektionen nachverfolgt und die Pandemie ausgetrocknet werden. Bisher sei es nur gelungen, den exponentiellen Anstieg zu bremsen, so Söder.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 18.11.2020 13:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Weihnachtsferien starten in Bayern früher
  • US-Wahl: Trump macht Weg frei für Amts-Übergabe an Biden
  • Zweite Corona-Welle: Intensivpersonal schlägt Alarm
Darüber spricht Bayern