BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 18.05.2020 21:00 Uhr

Söder warnt vor Gefahr einer extremen Corona-Protest-Bewegung

München: Ministerpräsident Söder hat davor gewarnt, dass extreme Gruppen die Corona-Demonstrationen für ihre Zwecke missbrauchen könnten. In der Fernsehsendung ARD-Extra sagte er, Ängste und Sorgen würden geschürt und die Proteste unterwandert. Es sei beim Demonstrieren wichtig, nicht nur körperlich, sondern auch geistig Abstand zu halten. Die Frage, ob er die Gefahr sehe, dass sich eine Pegida-ähnliche Corona-Bewegung bilden könnte, beantwortete Söder mit "Ja". Man müsse weiter viel kommunizieren und mit Argumenten überzeugen, so der bayerische Ministerpräsident. Die Menschen hätten heute schon wieder sehr viel mehr Freiheiten als zu Beginn der Krise. Söder betonte aber, die Pandemie sei nicht ausgestanden, solange es weder einen Impfstoff noch ein Medikament gebe.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 18.05.2020 21:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Corona-Lockerungen in Bayern: Das ändert sich ab heute
  • Was sich bei Kitas und Waldkindergärten jetzt ändert
  • Wieder geöffnet: So schwer ist es für kleine Cafés
Darüber spricht Bayern