BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 29.06.2020 09:00 Uhr

Söder verteidigt Corona-Massentests in Bayern

München: Anlasslose Corona-Tests sollen schon ab übermorgen in Bayern möglich sein. Das hat Gesundheitsministerin Huml im Gespräch mit dem BR mitgeteilt. Nach ihren Worten laufen derzeit noch Gespräche mit den kassenärztlichen Vereinigungen. Dabei wird es auch darum gehen festzustellen, wieviele Ärzte mitmachen. Sollten nicht alle Mediziner mitziehen, soll es nach Angaben Humls eine Liste mit den Namen der teilnehmenden Ärzte geben. Ministerpräsident Söder sagte im Morgenmagazin von ARD und ZDF, Bayern wolle jedem Bürger die Möglichkeit verschaffen, Sicherheit über eine bestehende Infektion zu erlangen. Im Mittelpunkt des bayerischen Konzepts stünden jedoch Tests etwa beim Pflegepersonal, bei Erziehern oder auch Mitarbeitern von Schlachthöfen. Hier soll es künftig Reihentests im Abstand mehrerer Wochen geben. Seit heute gelten in Bayern gelockerte Bestimmungen für die Besuche in Krankenhäusern und Pflegeheimen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 29.06.2020 09:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Europaprojekt Brennerbasistunnel: Tirol baut, Bayern blockt
  • "Prinzenfonds" gegen Hohenzollern: Jedes Wort zählt
  • Warum Bio-Fleisch nicht immer "bio" geschlachtet ist
Darüber spricht Bayern