BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 12.01.2021 23:00 Uhr

Söder stößt mit Impfpflicht-Vorstoß auf Widerspruch beim Koalitionspartner

München: Bayerns Ministerpräsident Söder hat mit seinem Vorschlag, eine Corona-Impfpflicht für Pflegeberufe zu prüfen, Widerspruch beim Koalitionspartner ausgelöst. Freie-Wähler-Chef Aiwanger sagte, es dürfe keine Entscheidungspflicht und keinen ethischen Zwang geben. Auch im Bund gibt es breite Kritik am Vorstoß des CSU-Chefs. Die Fraktionschefs von Union, SPD und Grünen, Brinkhaus, Mützenich und Göring-Eckardt, sprachen sich stattdessen für bessere Aufklärung aus, um die Impfquote beim Pflegepersonal zu erhöhen. In diese Richtung äußerte sich am Abend auch der Pflegebevollmächtige der Bundesregierung, Westerfellhaus. Im ZDF bezeichnete er eine Impfpflicht als mehr als kontraproduktiv. Der Ansatz müsse sein, zu informieren und aufzuklären. Damit erreiche man viel mehr als mit Verpflichtungen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 12.01.2021 23:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern