BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 20.07.2021 11:00 Uhr

Söder sagt Bayerns Flutopfern bis zu 5000 Euro Soforthilfe zu

München: Wer durch die Flutkatastrophe in Bayern etwa seine Einrichtung verloren hat, kann mit einer ersten Unterstützung von bis zu 5.000 Euro rechnen. Das hat Ministerpräsident Söder bekanntgegeben. Im Gespräch mit dem BR sagte der CSU-Politiker, in existenziellen Fällen könne auch der ganze Schaden ersetzt werden. Das gelte für Privathaushalte, Gewerbebetriebe, Selbständige sowie die Land- und Forstwirtschaft. Insgesamt stelle der Freistaat 50 Millionen Euro an Soforthilfe bereit. Die Auszahlung der Mittel solle vor Ort erfolgen, so der Ministerpräsident - die örtlichen Stellen könnten die Schadenssituation am besten beurteilen. Weitere Infrastruktur-Hilfen sind geplant, eine Summe nannte Söder noch nicht. Einzelheiten der Fluthilfen will der Ministerpräsident am Vormittag mit seinem Kabinett klären.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 20.07.2021 11:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern