BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 16.10.2020 06:00 Uhr

Söder rechnet mit Auslaufen des Beherbergungsverbots

München: Ministerpräsident Söder rechnet damit, dass das Beherbergungsverbot für Reisende aus Corona-Risikogebieten Schritt für Schritt ausläuft. Das liege auch daran, dass es zum Teil von Gerichten für unwirksam erklärt wird, so Söder im Fernsehen. In Bayern soll das Verbot nach seinen Plänen noch bis nach den Herbstferien in Kraft bleiben. Anders als in Baden-Württemberg und Niedersachsen lehnte gestern Abend das oberste Verwaltungsgericht von Schleswig-Holstein einen Eilantrag gegen das Beherberungsverbot ab. Die Richter verwiesen auf den starken Anstieg bei Neu-Infektionen. Für die gestern verkündeten Maßnahmen bei erhöhten Ansteckungsraten erntet Söder Kritik. Der Hotel- und Gaststättenverband hält die verschärften Sperrstunden in Risikogebieten für falsch. Die Wirte argumentieren, dass vor allem Privat-Veranstaltungen als kritisch gelten, die Maßnahmen aber den organisierten Bereich mit Hygieneregeln und Gästelisten treffen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 16.10.2020 06:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Rundfunkrat wählt Katja Wildermuth zur neuen BR-Intendantin
  • BR extra: "Corona-Welle ist mit Maßnahmen noch einzudämmen"
  • Ab jetzt Dunkelrot: Der Corona-Tag in Bayern
Darüber spricht Bayern