BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 12.01.2021 09:00 Uhr

Söder fordert Debatte über Impfpflicht für Pflegekräfte

München: Bayerns Ministerpräsident Söder hat seinen Vorschlag verteidigt, eine Corona-Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen einzuführen. Etwa bei Masern gebe es eine solche Pflicht bereits, dabei sei die Gefahr dort im Vergleich zu Corona geringer, sagte er im Morgenmagazin von ARD und ZDF. Und wenn sich etwa in besonders empfindlichen Bereichen wie der Pflege nur wenige Menschen impfen lassen, brauche es eine gesellschaftliche Debatte - schließlich diene die Impfung nicht nur dem Eigenschutz, sondern auch dem Schutz anderer, so der CSU-Politiker. Der Ethikrat solle deshalb prüfen, ob und für welche Gruppen sich eine verpflichtende Impfung umsetzen lasse. Eine allgemeine Impfpflicht lehnt Söder aber weiterhin ab. - Laut dem Robert Koch-Institut wurden bislang mehr als 613.000 Menschen in Deutschland gegen das Corona-Virus geimpft.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 12.01.2021 09:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern