BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 26.06.2020 23:00 Uhr

Serebrennikow geht gegen Verurteilung vor

Moskau: Der russische Regisseur Serebrennikow will seine Verurteilung zu einer Bewährungsstrafe nicht akzeptieren. Serebrennikows Verteidiger kündigte Einspruch an. Wörtlich sagte der Künstler nach der Verhandlung in Moskau: "Für die Wahrheit muss man kämpfen." Ein Gericht hatte den international bekannten Film- und Theaterregisseur wegen Unterschlagung staatlicher Fördergelder zu einer Haftstrafe von drei Jahren auf Bewährung verurteilt. Serebrennikow hatte den Vorwurf stets bestritten. Seine Unterstützer sprechen von einem politischen Schauprozess.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 26.06.2020 23:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern