BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 16.09.2020 03:00 Uhr

Seehofer will Flüchtlinge von griechischen Inseln geordnet nach Deutschland bringen

Berlin: Die Aufnahme der Flüchtlinge von den griechischen Inseln wird einige Wochen dauern. Das hat Bundesinnenminister Seehofer deutlich gemacht. Er versprach ein "geordnetes Verfahren". Zunächst müssten die Identitäten der Menschen festgestellt und die Covid-19-Problematik geklärt werden. Weil die 1.553 Migranten anerkannte Asylbewerber seien, sollen sie dann rasch integriert werden und möglichst auch Arbeit bekommen. Seehofer sieht deshalb auch keine Parallelen zur Flüchtlingskrise 2015. Anders als damals kämen die Flüchtlinge erst nach Deutschland, nachdem vor Ort die Probleme gelöst seien. CSU-Chef Söder nannte die Aufnahme der Flüchtlinge einen guten Kompromiss. Die SPD will aber noch weitere Menschen von den griechischen Inseln nach Deutschland holen. Das verlangen auch Grüne und Linke.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 16.09.2020 03:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Huml zu neuen Corona-Regeln: Appell an die Vernunft der Bürger
  • Aiwanger: Der Corona-Lockerer
  • CSU-Landrat kritisiert Corona-Teststrategie der Staatsregierung
Darüber spricht Bayern