Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten
Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 15.06.2019 23:15 Uhr

Seehofer sieht beim sozialen Wohnungsbau die Länder am Zug

Berlin: Bundesbauminister Seehofer sieht beim sozialen Wohnungsbau die Länder am Zug. Der Bund habe ihnen für dieses und das vergangene Jahr jeweils 1,5 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt, so Seehofer. Außerdem sei auch die künftige Förderung durch den Bund gesichert. Insgesamt stehen nach seinen Worten fünf Milliarden Euro bereit. Der Bundesbauminister erwartet nun von den Ländern, dass sie die Bundesmittel aufstocken und über 100.000 Sozialwohnungen bauen. Trotz der Milliardenförderung ist der soziale Wohnungsbau bislang nicht in Schwung gekommen. Im vergangenen Jahr wurden bundesweit rund 27.000 geförderte Sozialwohnungen gebaut, davon 6000 in Bayern. Das sind insgesamt nur 800 Wohnungen mehr als 2017.

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
  • Nach "Sieg Heil"-Ruf: Polizist klagt gegen seine Entlassung
  • Erzieher: Piazolo will Ausbildung attraktiver machen
  • Prozess um Mord an Münchner Studentin
Darüber spricht Bayern