BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 30.07.2020 18:15 Uhr

Schweizer Staatsanwaltschaft eröffnet Strafverfahren gegen FIFA-Präsident Infantion

Bern: Die Schweizer Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren gegen FIFA-Präsident Infantino eröffnet. Hintergrund seien die geheimen Treffen zwischen Infantino und dem Leiter der Schweizer Bundesanwaltschaft, Lauber. Zudem beantragte die Staatsanwaltschaft, die Immunität Laubers aufzuheben, um auch gegen ihn ermitteln zu können. Es geht um Amtsmissbrauch, die Verletzung von Amtsgeheimnissen sowie um Begünstigung. - Die Treffen zwischen Infantino und Lauber fanden 2016 und 2017 statt. In dieser Zeit ermittelte die Schweizer Bundesanwaltschaft gegen die FIFA wegen Korruption im Zuge der Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaften 2018 an Russland und 2022 an Katar.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 30.07.2020 18:15 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern