BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 30.07.2020 16:00 Uhr

Schweiz eröffnet Strafverfahren gegen Fifa-Präsident Infantino

Zürich: Die Schweizer Bundesanwaltschaft hat ein Strafverfahren gegen FIFA-Präsident Infantino eröffnet. In der Schweiz ist Infantino in eine Justizaffäre um den Bundesanwalt Lauber verwickelt. Es geht um drei nicht protokollierte Geheimtreffen zwischen Lauber und Infantino, die 2016 und 2017 stattgefunden haben, während die Bundesanwaltschaft gegen die Fifa wegen Korruption ermittelte. Bei den Ermittlungen geht es unter anderem um die Vergaben der Fußball-WM 2018 an Russland und 2022 an Katar.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 30.07.2020 16:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • 166 Corona-Infizierte in Mamminger Konservenfabrik
  • Dauerregen führt zu Verkehrschaos in Südost-Oberbayern
  • Bayern prüft höhere Strafen bei Verstößen gegen Corona-Regeln
Darüber spricht Bayern