BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 29.07.2020 10:00 Uhr

Scholz kündigt im Wirecard-Skandal Aufklärung an

Berlin: Bundesfinanzminister Scholz will im Wirecard-Skandal an der Spitze der Aufklärung stehen. Im gemeinsamen Morgenmagazin von ARD und ZDF sagte er, es gehe nun darum, nichts zu verbergen und Reformen voranzutreiben. Scholz verwies auf seinen, 16 Punkte umfassenden Aktionsplan. Damit will der SPD-Politiker unter anderem die Finanzaufsicht BaFin stärken und Anleger besser schützen. Scholz wird heute gemeinsam mit Bundeswirtschaftsminister Altmaier vor dem Finanzausschuss des Bundestages zum Wirecard-Skandal Auskunft geben. Der Finanzdienstleister musste Ende Juni Insolvenz anmelden, weil 1,9 Milliarden Euro, die in den Bilanzen aufgeführt wurden, nicht auffindbar waren.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 29.07.2020 10:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern