BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 07.06.2020 07:00 Uhr

Schleswig-Holstein kündigt Strand-App für Urlauber an

Kiel: Mit Reservierungen über eine Smartphone-App will Schleswig-Holstein in diesem Sommer für eine Einhaltung der Corona-Abstandsregeln an den Stränden sorgen. Wie Ministerpräsident Günther sagte, können Besucher demnächst Strandabschnitte per App buchen, um eine Überfüllung zu verhindern. Das System sei von der Gemeinde Scharbeutz in der Lübecker Bucht entwickelt worden und könne nun auch von anderen Orten genutzt werden, so Günther. Der Ministerpräsident kündigte außerdem Neuerungen im Umgang mit Quarantänefällen auf den Inseln an. Um die Krankenversorgung etwa auf Sylt bei einem Corona-Ausbruch nicht zu überfordern, gelte inzwischen, dass im Quarantänefall Urlauber nicht auf der Insel bleiben, sondern innerhalb eines Tages an den eigenen Wohnort zurückkehren müssen.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 07.06.2020 07:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Söder: "Eine gute Balance in einer schwierigen Phase"
  • Lehrerverbände: Mehr Tests und bessere Hygienemaßnahmen
  • KZ-Gedenkstätte Dachau: Postenstreit beschädigt Ansehen
Darüber spricht Bayern