BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 30.07.2020 13:45 Uhr

Schäuble ist offen für Untersuchungsausschuss zum Fall Wirecard

Berlin: Bundestagspräsident Schäuble ist offen für einen Untersuchungsausschuss zum Fall Wirecard. Die Erfahrung zeige, dass Untersuchungsausschüsse immer wieder Dinge ans Licht befördern, die sonst nicht bekannt geworden wären, sagte er der "Wirtschaftswoche". Das größte Interesse an der Aufarbeitung des Skandals muss nach Überzeugung Schäubles die Bundesregierung selbst haben. Ihr werfen die Oppositionsparteien Versagen bei der Finanzaufsicht vor. Der FDP-Obmann im Finanzausschuss,Toncar, hält nach eigenen Worten einen Wirecard-Untersuchungsausschuss auch deshalb für nötig, weil dann Akteneinsicht möglich ist. Ansonsten bestehe die Gefahr, dass das Finanzministerium bei der Weitergabe von Informationen Richter in eigener Sache ist.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 30.07.2020 13:45 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Söder fordert Doppeltests für Reise-Rückkehrer
  • BR24Live: Scholz tritt für SPD als Kanzlerkandidat an
  • Fußball und Corona: Wann dürfen die Fans zurück in die Stadien?
Darüber spricht Bayern