BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 29.04.2021 18:00 Uhr

Sanierung der Neuen Nationalgalerie in Berlin ist beendet

Berlin: Die mehr als sechs Jahre dauernde Generalsanierung der Neuen Nationalgalerie in Berlin ist offiziell beendet. Aus diesem Anlass wurde dem Generaldirektor der Staatlichen Museen zu Berlin, Eissenhauer, symbolisch der Schlüssel für das Gebäude übergeben. Kulturstaatsministerin Grütters sagte in ihrer Begrüßungsansprache, es habe zweifellos schon bessere Zeiten für ein glanzvolles Museums-Comeback gegeben als mitten in einer Pandemie. Doch sei es wohl schon lange nicht mehr so wichtig gewesen, der Kunst einen Raum zu geben und Kunsträume in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Die Wiedereröffnung des Gebäudes ist für den 21. August geplant. Die Neue Nationalgalerie widmet sich der bildenden Kunst des 20. Jahrhunderts.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 29.04.2021 18:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • SPD-Parteitag: Der Scholz-Zug soll es richten
  • 19 Verletzte nach Angriff auf Polizisten im Englischen Garten
  • Flugzeug stürzt in Allgäuer See: Vier Verletzte
Darüber spricht Bayern