BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 09.06.2021 22:15 Uhr

Russland stuft Nawalnys Organisationen als extremistisch ein

Moskau: Ein Gericht in der russischen Hauptstadt hat mehrere Organisationen des inhaftierten Regime-Kritikers Nawalny als extremistisch eingestuft. Es folgte damit einem Antrag der Staatsanwaltschaft. Die entscheidende Verhandlung fand hinter verschlossenen Türen statt. Ein Antrag der Verteidigung, Nawalny per Videoschaltung aus dem Gefängnis zuzuschalten, wurde von den Richtern abgelehnt. In Verbindung mit einem erst kürzlich erlassenen Gesetz dürfen die Unterstützer des Oppositionspolitiker damit auch bei den Parlamentswahlen im September nicht antreten. Bereits Ende April war ein Arbeitsverbot für Nawalnys Organisationen verhängt worden. Nawalny sitzt wegen eines Verstoßes gegen Bewährungsauflagen in Haft. Die Inhaftierung erfolgte, weil Nawalny sich während seiner Behandlung nach einer Vergiftung nicht ordnungsgemäß bei den Behörden gemeldet hatte.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 09.06.2021 22:15 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern