BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 19.11.2020 14:00 Uhr

RKI sieht in aktueller Corona-Welle keinen Anlass für Entwarnung

Berlin: Das Robert-Koch-Institut sieht in der aktuellen Corona-Welle noch keinen Anlass für Entwarnung. Die Fallzahlen seien immer noch viel zu hoch, sagte RKI-Chef Wieler mit Blick auf das aktuelle Infektionsgeschehen. Auch die Zahl schwerer Covid-Verläufe und die Zahl der Intensivpatienten steige weiter. Zuletzt habe sich die Zahl der Neuansteckungen zwar auf einem hohen Niveau stabilisiert, so Wieler weiter. Er selbst sei auch optimistisch, dass sich dies fortsetze. Es sei aber derzeit noch unklar, ob es sich bereits um eine Trendwende handle. Wieler sprach sich jedoch dagegen aus, Schulen und Kitas generell zu schließen. Die Inzidenzen bei Kindern unter zwölf Jahren seien niedriger als in anderen Altersgruppen, sagte er zur Begründung. Am Morgen hatte das RKI gut 22.600 Neuinfektionen gemeldet - rund 5.000 mehr als gestern und etwa 750 mehr als vor einer Woche.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 19.11.2020 14:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern