BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 14.10.2020 06:00 Uhr

RKI meldet über 5.000 Corona-Neuinfektionen

Berlin: Die Zahl der täglich gemeldeten Corona-Neuinfektionen ist seit gestern deutlich gestiegen. Laut Robert-Koch-Institut gab es 5.132 positive Tests; zum ersten Mal seit April liegt die Zahl wieder über 5.000. Das RKI weist darauf hin, dass die Zahlen nicht eins zu eins vergleichbar sind, da mittlerweile wesentlich mehr Menschen getestet werden als im Frühjahr. Gleichwohl appellieren die Mediziner an die gesamte Bevölkerung, sich für den Infektionsschutz zu engagieren. Ihren Angaben zufolge nimmt der Anteil der Covid-19-Fälle bei älteren Menschen leicht zu. Senioren gelten in der Regel als anfälliger für schwerere Erkrankungen als Jüngere. Auf den Intensivstationen werden nach Angaben der Krankenhäuser merklich mehr Covid-19-Patienten behandelt als in der vergangenen Woche; insgesamt ist deren Zahl aber vergleichsweise niedrig. Knapp 9.000 Intensivbetten in Deutschland sind frei.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 14.10.2020 06:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Hitzige Debatte über Lockdown in Deutschland
  • Über Inzidenzwert 200: Fünf Corona-Hochburgen in Bayern
  • Corona-Ausbruch im Krankenhaus: 600 Mitarbeiter in Quarantäne
Darüber spricht Bayern