BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 26.03.2020 11:00 Uhr

RKI meldet 36.500 Coronavirus-Infektionen

Berlin: Die Zahl der Coronavirus-Infektionen ist in Deutschland auf mehr als 36.500 Fälle angestiegen - das hat das Robert-Koch-Institut am Morgen mitgeteilt. Im Vergleich zum Vortag ist das ein Plus um knapp 5.000. Die Zahl der Toten ist demnach binnen 24 Stunden um 49 angestiegen. Damit sind hierzulande insgesamt 198 Menschen an den Folgen der Erkrankung gestorben. Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger hält es für möglich, dass die Beschränkungen in der Corona-Krise Mitte April enden. Der stellvertretende Ministerpräsident sagte im BR-Interview, das öffentliche Leben monatelang lahmzulegen, sei nicht durchzuhalten. Er warnte, ein Abwürgen der Wirtschaft könne zu mehr Toten führen, wenn die Grundversorgung nicht mehr funktioniere.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 26.03.2020 11:00 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern