BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 25.11.2021 09:00 Uhr

Regionaler Lockdown trifft immer mehr Kreise und Städte in Bayern

München: Die steigende Zahl an Corona-Neuinfektionen führt in weiteren bayerischen Regionen zu einem Lockdown. Neu dazu kommen nach aktuellen Zahlen des Robert Koch-Instituts ab morgen die Landkreise Ostallgäu, Regen und Passau. Bereits von heute an betroffen sind die Stadt und der Landkreis Rosenheim sowie die Kreise Freyung-Grafenau, Dingolfing-Landau, Rottal-Inn, Mühldorf am Inn, Traunstein und Berchtesgadener Land. Dort wird das öffentliche Leben stark eingeschränkt. Sport- und Kultureinrichtungen schließen, Restaurants dürfen Speisen nur noch zum Mitnehmen anbieten und Hotels nur noch Geschäftsreisende beherbergen. Schulen, Kitas und der Einzelhandel bleiben geöffnet, ebenso wie Friseurläden. Bundesweit hat die Zahl der Corona-Toten inzwischen die 100.000 überschritten. Die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland betrug gestern 76.000 - das sind soviele wie noch nie.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 25.11.2021 09:00 Uhr

Die BR24-Topthemen
  • Zuletzt überdurchschnittlich viele Corona-Tote in Bayern
  • Fast 20 Prozent der bayerischen Polizisten sind nicht geimpft
  • Maskenaffäre: E-Mail wirft neue Fragen auf
Darüber spricht Bayern