BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 01.08.2020 07:00 Uhr

Regionale Fahrverbote in Tirol sind in Kraft getreten

Innsbruck: In Tirol sind in der Früh erneut regionale Fahrverbote in Kraft getreten. Angesichts des erwarteten starken Reiseverkehrs in das österreichische Bundesland sind Ausweichrouten entlang der Fernpassstrecke für Durchreisende in beiden Richtungen gesperrt. Das Verbot gilt bis morgen Abend 19.00 Uhr. Konkret betrifft die Maßnahme die Abfahrten im Bereich Reutte-Nord und Vils an der Grenze zu Bayern. Wer im Stau steht, kann also nicht über Nebenstrecken ausweichen. Das regionale Fahrverbot gilt an allen Wochenenden bis zum 13. September. Die Fahrverbote im Sommer 2019 und im vergangenen Winter waren wesentlich umfassender.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 01.08.2020 07:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Auswertung der Corona-Tests: Jetzt soll's schneller gehen
  • Noch viel mehr Tests: Das sind Bayerns neue Corona-Beschlüsse
  • Corona-Tests: Ärzte-Frust wegen zu viel Bürokratie
Darüber spricht Bayern