BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 12.06.2020 13:00 Uhr

Regierung will Kleinwagen bei Kfz-Steuer doch noch entlasten

Berlin: Das Kabinett hat auch die Reform der Kfz-Steuer auf den Weg gebracht. Geplant ist, dass der Steuersatz für ab 2021 neu zugelassene Pkw mit Emissionen oberhalb von 95 Gramm CO2 pro Kilometer von zwei Euro stufenweise auf bis zu vier Euro pro zusätzliches Gramm CO2 ansteigt. Zugleich wird die Steuerbefreiung für Elektroautos bis Ende 2025 verlängert. Sie soll längstens bis Ende 2030 gewährt werden. Zusätzliche Steuervorteile gibt es für maximal fünf Jahre auch für Pkw mit Verbrennungsmotor, wenn sie maximal 95 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen. Grünen-Fraktionschef Hofreiter hat die Reform der Kfz-Steuer als "Symbolpolitik" kritisiert. Er forderte stattdessen ein wirksames System. Ziel soll es nach seinen Worten sein, dass die Käufer von Spritschluckern die Prämie für ein emissionsfreies Auto bezahlen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 12.06.2020 13:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern