BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 30.06.2020 09:00 Uhr

Regierung und Oppostion streiten über Masterplan Schienenverkehr

Berlin: Bundesverkehrsminister Scheuer will die Schiene zum Topverkehrsträger machen. Das hat er im Morgenmagazin von ARD und ZDF gesagt - mit Blick auf den sogenannten Masterplan Schienenverkehr, der heute in Berlin unterschrieben wird. Dieser soll die Bahn zuverlässiger und attraktiver für Fahrgäste machen und sieht unter anderem einen Deutschlandtakt vor. Dadurch soll künftig auf den Hauptverkehrsachsen wie beispielsweise München-Berlin alle 30 Minuten ein ICE unterwegs sein. Laut Scheuer geht es aber auch darum, den Regionalverkehr besser mit dem Fernverkehr zu verbinden. Außerdem soll mehr Güterverkehr auf die Schiene verlagert werden. Grünen-Fraktionschef Hoftreiter nennt den Masterplan eine große Showveranstaltung. Er hat dem BR gesagt, ein Großteil der Inhalte sei schon seit Jahren bekannt. Hofreiter fordert eine echte Strukturreform der Bahn.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 30.06.2020 09:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Warum Röttgen Söder die Kanzlerschaft zutraut
  • Rabbiner in München verfolgt und beleidigt - Kritik an Zeugen
  • "Racial Profiling" bei der Polizei: Kritik an Seehofer wächst
Darüber spricht Bayern