BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 06.04.2021 12:00 Uhr

Realschullehrer fordern Verlängerung der Osterferien um eine Woche

München: Die bayerischen Reallschullehrer fordern eine Verlängerung der Osterferien um eine Woche. Diese zusätzliche unterrichtsfreie Zeit müsse genutzt werden, um die Schulen auf die bevorstehende Zeit vorzubereiten, forderte der Landesvorsitzende des Realschullehrerverbandes, Böhm. Dazu gehören für ihn verbindliche Tests außerhalb der Schulen - anstatt Kinder erst in die Schulen zu bringen, dort freiwillige Tests mit abgenommener Maske im Klassenzimmer zu machen und dann erst positiv Getestete zu isolieren. Außerdem müsse Lehrkräften schnellstens ein Impfangebot gemacht werden, so Böhm weiter.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 06.04.2021 12:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern