BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 16.09.2020 11:45 Uhr

Razzia gegen mutmaßlich rechtsextreme Polizisten in NRW

Düsseldorf: Mehr als 200 Beamte der nordrhein-westfälischen Polizei sind mit Razzien gegen Kollegen vorgegangen, die in Chatgruppen rechtsextremistische Hetze verbreitet haben sollen. Es seien 34 Polizeidienststellen und Privatwohnungen durchsucht worden, sagte Innenminister Reul in Düsseldorf. In mindestens fünf rechtsextremen Chatgruppen soll nach seinen Worten übelste und widerwärtigste Hetze betrieben worden sein. Dem Vernehmen nach kursierten weit über hundert Bilddateien, darunter Hitler-Fotos, aber auch die fiktive Darstellung eines Flüchtlings in einer Gaskammer.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 16.09.2020 11:45 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Huml zu neuen Corona-Regeln: Appell an die Vernunft der Bürger
  • Aiwanger: Der Corona-Lockerer
  • CSU-Landrat kritisiert Corona-Teststrategie der Staatsregierung
Darüber spricht Bayern