BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 12.09.2020 13:00 Uhr

Protestzug gegen Corona-Politik zieht durch München

München: Durch die Landeshauptstadt ziehen derzeit mehrere hundert Gegner der behördlichen Corona-Auflagen. Der Demonstrationszug führt vom Odeonsplatz zur Theresienwiese. Zugelassen wurden dazu 500 Teilnehmer. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat in der Nacht im Eilverfahren den Demozug der Initiative “Querdenken 089" erlaubt. Die Abschlusskundgebung soll am Nachmittag auf der Theresienwiese stattfinden. Hier hatte das Verwaltungsgericht München die Teilnehmerzahl auf 1000 begrenzt. Die Veranstalter haben erfolgreich dagegen geklagt: Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hob die Beschränkung auf. Er machte lediglich die Auflage, dass die Abstands- und Hygienregeln auf der Kundgebung eingehalten werden müssen. Die Veranstalter hatten dazu 5000 Teilnehmer angemeldet. 1400 Polizisten sind im Einsatz.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 12.09.2020 13:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Huml zu neuen Corona-Regeln: Appell an die Vernunft der Bürger
  • Aiwanger: Der Corona-Lockerer
  • CSU-Landrat kritisiert Corona-Teststrategie der Staatsregierung
Darüber spricht Bayern