BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 22.07.2021 10:00 Uhr

Politiker begrüßen Einigung über Gaspipeline Nord Stream 2

Berlin: Der CDU-Außenpolitiker Röttgen hat die Einigung zwischen Deutschland und den USA über die Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 begrüßt. Ein Dauerstreitpunkt zwischen den beiden Staaten wäre nicht gut gewesen, sagte Röttgen am Morgen im Deutschlandfunk - die Einigung sei eine "Demonstration des Partnerschaftswillens". Bundesaußenminister Maas schrieb auf Twitter, es sei gut, dass mit den USA konstruktive Lösungen vereinbart werden konnten. Gestern Abend hatten beide Regierungen ein Abkommen veröffentlicht - darin sichert Berlin unter anderem zu, dass es für Sanktionen gegen Russland eintreten wird, falls die Gaspipeline von Moskau dazu verwendet werden sollte, der Ukraine oder anderen osteuropäischen Ländern zu schaden. Im Gegenzug werde Washington keine weiteren Sanktionen gegen die Fertigstellung der Pipeline verhängen, hieß es.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 22.07.2021 10:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Söder sieht Aiwanger auf dem Weg ins Abseits
  • "Sind Sie geimpft, getestet oder genesen?"
  • Länder drängen auf Vorteile für Geimpfte
Darüber spricht Bayern