BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 27.05.2020 18:00 Uhr

Pauschalreisende sollen frühere Gutscheine zurückgeben können

Berlin: Wer bereits einen Gutschein für eine abgesagte Pauschalreise akzeptiert hat, soll diesen zurückgeben können. Das geht aus einem Gesetzentwurf hervor, den das Kabinett beschlossen hat. Nun wird sich der Bundestag damit befassen. Vorgesehen ist, dass Pauschalreisende ihr Geld zurückverlangen können, wenn der Urlaub wegen der Pandemie ausfällt. Eine ursprünglich geplante Gutscheinpflicht wird es nicht geben - diese Vorgabe sollte helfen, Insolvenzen zu vermeiden. Kunden sollen sich aber freiwillig für einen Gutschein entscheiden können. Dessen Wert ist auch dann staatlich abgesichert, wenn Anbieter Pleite gehen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 27.05.2020 18:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Treffen zwischen Merkel und Söder: Kein Wort zur K-Frage
  • Herrenchiemsee: Merkel-Besuch und Bauern-Protest
  • Große Zustimmung für Idee einer europäischen Digitalplattform
Darüber spricht Bayern