BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 13.09.2020 15:00 Uhr

Papst fordert menschenwürdige Aufnahme der Migranten in Europa

Rom: Nach dem Großbrand im Flüchtlingslager Moria hat Papst Franziskus Europa zum Handeln aufgerufen. Er erinnerte an seinen Besuch auf der griechischen Insel Lesbos im Jahr 2016 und seinen damaligen Appell für eine menschenwürdige Aufnahme derjenigen, die Asyl in Europa suchen. Das Feuer habe Tausende Menschen, die ohnehin schon in prekären Verhältnissen gelebt hätten, ohne Zuflucht zurückgelassen. Der Papst drückte den Opfern seine Solidarität und Nähe aus. Die Lage auf Lesbos bleibt auch nach Öffnung erster Ersatz-Unterkünfte für die Flüchtlinge angespannt. Die griechische Regierung schickte weitere Polizeieinheiten und gepanzerte Geländefahrzeuge auf die Insel. Mehr als 300 Menschen konnten inzwischen ein provisorisch errichtetes Zeltlager beziehen. Bei Corona-Tests wurde festgestellt, dass sieben von ihnen infiziert sind.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 13.09.2020 15:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern