BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 20.05.2020 06:00 Uhr

Palästinenser erklärt alle Abkommen mit Israel und USA für nichtig

Ramallah: Palästinenserpräsident Abbas hat alle Vereinbarungen mit Israel und den USA aufgekündigt. Das gelte auch für die Sicherheitsabkommen, sagte er nach einem Treffen mit der Palästinenserführung. Das berichtet die amtliche Nachrichtenagentur Wafa. Abbas reagierte damit auf die Annexionspläne Israels: Die Regierung von Ministerpräsident Netanjahu will die jüdischen Siedlungen und das Jordantal im Westjordanland annektieren - wie es auch der Nahostplan von US-Präsident Trump vorsieht. International sind die Pläne aber umstritten. Israel müsse nun die Verantwortung für die besetzten Gebiete übernehmen, sagte Abbas. Die USA machte er als Partner verantwortlich für die Unterdrückung des palästinensischen Volkes. Abbas hatte in der Vergangenheit schon öfter ähnliche Drohungen gemacht, sie aber bisher nicht umgesetzt.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 20.05.2020 06:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Merkel: Sicherheit vermitteln und Anreize setzen
  • Konjunkturpaket: Die wichtigsten Fragen und Antworten
  • ARD-DeutschlandTrend: Mehrheit findet Familienbonus richtig
Darüber spricht Bayern