BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 07.06.2021 16:00 Uhr

Päpstliche Visitatoren sind im Erzbistum Köln eingetroffen

Köln: Im Erzbistum Köln sind die beiden vom Papst eingesetzten Visitatoren angekommen. Sie sollen mögliche Versäumnisse bei der Aufarbeitung von Missbrauchsfällen untersuchen. Aufgabe der Bischöfe von Stockholm und Rotterdam ist es insbesondere, mögliche Fehler des Kölner Kardinals Woelki zu untersuchen. Dazu werden sie zum Beispiel Gespräche mit dem Betroffenenbeirat des Erzbistums führen. Auch Treffen mit aus Protest aus dem Gremium ausgeschiedenen Mitgliedern sind geplant. Anschließend sollen die Bischöfe Papst Franziskus einen vertraulichen Abschlussbericht vorlegen. Das Erzbistum Köln steckt seit Monaten in der Krise. Auch die Kritik an Kardinal Woelki reißt nicht ab. Der Vorsitzende des Kölner Katholikenausschusses, Stiels, sagte dem "Kölner Stadt-Anzeiger", dass dieser im Amt bleibe, zeige, dass er die Lage nicht mehr realistisch einschätze.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 07.06.2021 16:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern