BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 11.09.2020 22:15 Uhr

Opposition im Bundestag nimmt Scholz im Wirecard-Skandal in die Pflicht

Berlin: Politiker der Opposition haben im Zusammenhang mit dem Wirecard-Skandal ihre Vorwürfe gegen die Finanzaufsicht Bafin erneuert. Dabei nahmen sie auch Finanzminister und SPD-Kanzlerkandidat Scholz ins Visier, dessen Ministerium die Bafin unterstellt ist. Der FDP-Finanzexperte Toncar kritisierte im Parlament, sämtliche Kontrollinstanzen hätten über Jahre hinweg versagt. Scholz sei in der Mitverantwortung für das, was nicht gemacht worden sei. Der Linke-Abgeordnete de Masi sagte, Wirecard sei in die Championsleague aufgestiegen, die Aufsicht aber habe auf Kreisliga-Niveau gespielt. Grüne, FDP und Linke brachten einen Antrag auf einen Untersuchungsausschuss in den Bundestag ein, der nun kommende Woche oder Anfang Oktober darüber entscheiden könnte.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 11.09.2020 22:15 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern