BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 29.06.2020 10:45 Uhr

Österreich nimmt Reisewarnung für NRW zurück

Wien: Österreich hat die generelle Reisewarnung für Nordrhein-Westfalen aufgehoben. Seit Mitternacht wird nur noch vor Reisen in die Kreise Gütersloh und Warendorf gewarnt. Urlauber aus dem Kreis Gütersloh, die nach Österreich einreisen wollen, müssten verpflichtend einen negativen Corona-Test vorlegen, teilte Gesundheitsminister Anschober im ORF mit. Der Test dürfe maximal 48 Stunden alt sein. Man verhalte sich hier analog zu den deutschen Bestimmungen, sagte Anschober. Da sich die Infektionszahlen im Kreis Warendorf besser entwickelt hätten, sei hier kein Test nötig. Österreich hatte die Reisewarnung nach dem Corona-Ausbruch beim Schlachtbetrieb Tönnies im nordrhein-westfälischen Rheda-Wiedenbrück erlassen.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 29.06.2020 10:45 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Warum Röttgen Söder die Kanzlerschaft zutraut
  • Europaprojekt Brennerbasistunnel: Tirol baut, Bayern blockt
  • Rabbiner in München verfolgt und beleidigt - Kritik an Zeugen
Darüber spricht Bayern